Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt

08.09.-30.09.2018

Das Programm des 23. Jugendmusikfestes

Programm 2018

Mo., 21. Mai.Do., 24. Mai.
Orchesterwerkstatt junger Komponisten

Junge Komponisten aus ganz Deutschland reichen ihre selbst geschriebenen Orchesterkompositionen ein, werden eingeladen vier Tage mit dem Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters zu Proben und mit namhaften Dozenten über ihre Werke zu sprechen.

Am Ende kommen die Uraufführungen im Abschlusskonzert zu Gehör und wie immer lautet die spannende Frage: Wer wird die begehrten Preise für seine Komposition gewinnen?

Donnerstag
24. Mai
10:30 Uhr
Halberstadt, Nordharzer Städtebundtheater
Abschlusskonzert der 29. Orchesterwerkstatt junger Komponisten
Sa., 08. Sep.So., 09. Sep.
Halle (Saale), Händelhalle
Ein Orchester für alle!
Eröffnungsphase des 23. Jugendmusikfestes

Vom 8. bis 9. September kommen jugendliche Instrumentalschüler aus ganz Sachsen-Anhalt zusammen und proben gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt und Hans Rotman für ein gemeinsames Konzert am Sonntag, den 9. September 2018 in der Händelhalle in Halle (Saale).

Auf dem Programm steht die Filmmusik aus dem Star Wars Soundtrack!

Sonntag
09. September
16:00 Uhr
Halle (Saale), Händelhalle
Eröffnungskonzert
Samstag
15. September
16:00 Uhr
Wilsleben, Evangelische Kirche
Solistenkonzert
Konzert mit SolistInnen aus dem Wettbewerb "Jugend musiziert" und dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode
 
Seite an Seite mit professionellen MusikerInnen ein Solokonzert zu spielen ist für viele junge InstrumentalistInnen ein Traum. Dieser wird für einige PreisträgerInnen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" verwirklicht, da sie gemeinsam mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner ein Konzert gestalten werden.
 
Samstag
15. September
17:00 Uhr
Bad Dürrenberg / OT Vesta, Kirche St. Catharina
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 Kirchenräume sind es, die Jahr für Jahr die Kulisse dieser außergewöhnlichen Konzertreihe bilden. Landauf, landab öffnen sie sich für jene jungen Menschen, die aus landes- und bundesweiten Wettbewerben von „Jugend musiziert“ als PreisträgerInnen hervorgegangen sind.

Die altehrwürdigen Mauern der Gotteshäuser hallen wider von den Stimmen und Instrumentenklängen, die aus Liebe zur Musik gemacht sind. „In capella“ verspricht intensive Begegnungen: mit jungen MusikerInnen und ihrem Talent auf der einen, mit besonderen Orten und ihren Menschen auf der anderen Seite.

Eintritt 7,50 €
 
Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
Samstag
15. September
19:30 Uhr
Weißenfels, Kulturhaus
Big Band Klänge
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens und der Big Band des Humboldt-Gymnasiums Radeberg unter der Leitung von Thomas Rentsch
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt ist ein Ensemble von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Die Big Band des Humboldt-Gymnasiums Radeberg hat sich bei den "Jazzwelten" den Preis des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt erspielt. Dieser Preis umfasst den Auftritt im Rahmen des Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Sonntag
16. September
20:00 Uhr
Leipzig, naTo
Big Band Klänge
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens und der KON-BigBand Halle (Saale) unter der Leitung von Johannes Reiche
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt ist ein Ensemble von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 *SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung

Montag
17. September
19:30 Uhr
Magdeburg, Moritzhof
Big Band Klänge
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt ist ein Ensemble von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Samstag
22. September
16:00 Uhr
Niemberg, St. Ursula
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 

Kirchenräume sind es, die Jahr für Jahr die Kulisse dieser außergewöhnlichen Konzertreihe bilden. Landauf, landab öffnen sie sich für jene jungen Menschen, die aus landes- und bundesweiten Wettbewerben von „Jugend musiziert“ als PreisträgerInnen hervorgegangen sind.

Die altehrwürdigen Mauern der Gotteshäuser hallen wider von den Stimmen und Instrumentenklängen, die aus Liebe zur Musik gemacht sind. „In capella“ verspricht intensive Begegnungen: mit jungen MusikerInnen und ihrem Talent auf der einen, mit besonderen Orten und ihren Menschen auf der anderen Seite.

Samstag
22. September
16:00 Uhr
Halle (Saale), Kammermusiksaal im Händel-Haus
Verleihung des Mitteldeutschen Jugendmusikpreises
Verleihung des Mitteldeutschen Jugendmusikpreises durch die Holger-Koppe-Stiftung
Samstag
22. September
17:00 Uhr
Beuster, Kirche St. Nikolaus
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 Kirchenräume sind es, die Jahr für Jahr die Kulisse dieser außergewöhnlichen Konzertreihe bilden. Landauf, landab öffnen sie sich für jene jungen Menschen, die aus landes- und bundesweiten Wettbewerben von „Jugend musiziert“ als PreisträgerInnen hervorgegangen sind.

Die altehrwürdigen Mauern der Gotteshäuser hallen wider von den Stimmen und Instrumentenklängen, die aus Liebe zur Musik gemacht sind. „In capella“ verspricht intensive Begegnungen: mit jungen MusikerInnen und ihrem Talent auf der einen, mit besonderen Orten und ihren Menschen auf der anderen Seite.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
Sonntag
23. September
16:00 Uhr
Wolmirstedt, Museumsscheune
Klangwelten
Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt
Eintritt: 7,50 € / ermäßigt: 5,00 €
Freitag
28. September
Tag des Singens
Kinder in KITAs und Grundschulen in ganz Sachsen-Anhalt widmen sich dem Singen
www.tag-des-singens.de
Freitag
28. September
10:00 Uhr–12:30 Uhr
Halle (Saale), KGS „Ulrich von Hutten“
Jugend in Stimmung

Im Rahmen von „Jugend in Stimmung“ werden Klassen direkt in ihrer Schule an Musik herangeführt. In Workshops werden sie mit allen Sinnen auf ein Konzert, das vor Ort in der Schule stattfindet, vorbereitet und bekommen die Möglichkeit, selbst mitmusizieren zu können. Das Spektrum des Angebotes reicht vom Jugendjazzorchester über Solistenkonzerte bis hin zu Konzerten mit dem Landesjugendchor. Dieser wird am 28. September ein „Jugend in Stimmung“ in der KGS „Ulrich von Hutten“ mit dem Kinder- und Jugendchor veranstalten.

Fr., 28. Sep.14:00 UhrSo., 30. Sep. 14:30 Uhr
Blankenburg, Musikakademie Sachsen-Anhalt, Stiftung Kloster Michaelstein
Makin' Jazz
Workshop für Big Bands und Jazzmusiker unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens
 
Der dreitätige Workshop steht ganz im Zeichen des Jazz', des Spaßes am gemeinsamen Musizieren und der instrumentalen Weiterbildung. In jeweiligen Instrumentengruppen werden von Jugendlichen verschiedene Jazz-Werke Stück für Stück in Tutorien mit professionellen Musikern erarbeitet, um am 03. Oktober ein gemeinsames Konzert in der Scheune, Kloster Michaelstein zu veranstalten.
Freitag
28. September
19:00 Uhr
Halle (Saale), Aula der Universität Halle (Saale)
Liebe, dir ergeb‘ ich mich
Landesjugendchor Sachsen-Anhalt unter der Leitung von KMD Prof. Wolfgang Kupke
Dieses Konzert findet in Kooperation mit dem Lions Club Halle (Saale) statt. Im Anschluss an das Konzert wird eine Spende für das Projekt "Grüne Pause" der Salzmannschule Halle (Saale) erbeten.
Samstag
29. September
16:00 Uhr
Coswig, Simonetti-Haus
Liebe, dir ergeb‘ ich mich
Landesjugendchor Sachsen-Anhalt unter der Leitung von KMD Prof. Wolfgang Kupke
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
Sonntag
30. September
14:30 Uhr
Musikakademie Sachsen-Anhalt, Stiftung Kloster Michaelstein, Musikscheune
Makin' Jazz
Abschlusskonzert des Workshops
 
Das Highlight des Workshops "Makin' Jazz" ist dieses Jahr wieder das Abschlusskonzert der TeilnehmerInnen, denn in den Probephasen entstehen Jazzcombos, welche ihr erlerntes Know-how auf die Bühne swingen. Dabei dient die bezaubernde Musikscheune in Michaelstein als optimale Kulisse, um den Jazz-Rhythmen, –Melodien und –Kadenzen einen optimalen Raum zu geben.
 
Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.
Sonntag
30. September
17:00 Uhr
Unterrißdorf, Kirche St. Liudger und Maternus
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 

Kirchenräume sind es, die Jahr für Jahr die Kulisse dieser außergewöhnlichen Konzertreihe bilden. Landauf, landab öffnen sie sich für jene jungen Menschen, die aus landes- und bundesweiten Wettbewerben von „Jugend musiziert“ als PreisträgerInnen hervorgegangen sind.

Die altehrwürdigen Mauern der Gotteshäuser hallen wider von den Stimmen und Instrumentenklängen, die aus Liebe zur Musik gemacht sind. „In capella“ verspricht intensive Begegnungen: mit jungen MusikerInnen und ihrem Talent auf der einen, mit besonderen Orten und ihren Menschen auf der anderen Seite.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
 
Sonntag
30. September
17:00 Uhr
Zörbig, St. Mauritius
Liebe, dir ergeb' ich mich
Landesjugendchor Sachsen-Anhalt unter der Leitung von KMD Prof. Wolfgang Kupke

Sponsoren

Landesmusikrat Sachsen-Anhalt  Land Sachsen-Anhalt Stadtsparkasse Dessau Ströer mdr KulturLotto Sachsen-Anhalt