Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt

08.09.-03.10.2017

Das Programm des 22. Jugendmusikfestes

Programm 2017

Fr., 08. Sep.15:00 UhrSo., 10. Sep. 16:00 Uhr
Halle (Saale)
Ein Chor für alle!
Viele Sänger – ein Wochenende – ein Konzert!

 

Vom 8. bis 10. September kommen Jugendliche aus ganz Sachsen-Anhalt zusammen und proben gemeinsam mit dem Landesjugendchor Sachsen-Anhalt unter der Leitung von KMD Prof. Wolfgang Kupke und dem Jugendchor der Paulusgemeinde Halle  unter der Leitung von KMD Andreas Müksch für ein gemeinsames Konzert am Sonntag, den 10. September 2017 in der Konzerthalle Ulrichskirche in Halle (Saale).

Sonntag
10. September
16:00 Uhr
Halle (Saale), Konzerthalle Ulrichskirche
Missa Papae Marcelli
Eröffnungskonzert des 22. Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt
 
Am 10. September wird der "Chor für alle!" die Mauern der Konzerthalle Ulrichskirche zum Klingen bringen und somit das 22. Jugendmusikfest Sachsen–Anhalt feierlich eröffnen. 
Dargeboten werden unter anderem Teile aus Giovanni Pierluigi da Palestrinas (um 1525–1594) "Missa Papae Marcelli", "A Little Jazz Mass" von Bob Chilcott (*1955) und Werken von John Rutter (*1945) und Sir Charles Villies Stanford (1852–1924).

 

Eintritt 10,00 €, ermäßigt* 7,50 € 

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung

 

Fr., 15. Sep.15:00 UhrSo., 17. Sep. 20:00 Uhr
Halle (Saale)
RockUp!
DER Band-Workshop in Sachsen-Anhalt
 
Der dreitägige Workshop steht ganz im Zeichen der Bands, egal ob Rock oder Pop, und des Spaßes am gemeinsamen Musizieren und der Weiterbildung am eigenen Instrument beziehungsweise der Stimme. Den Abschluss bildet das Konzert in einem der schönsten Clubs in Halle - dem Objekt 5 - am Sonntag, den 17. September um 17.00 Uhr.
Samstag
16. September
17:00 Uhr
Bad Dürrenberg / OT Vesta, Kirche St. Catharina
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 
Eintritt 7,50 €
 
Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
Sonntag
17. September
17:00 Uhr
Niemberg, Kirche St. Ursula
Solistenkonzert
Konzert mit SolistInnen aus dem Wettbewerb "Jugend musiziert" und dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode
 
Seite an Seite mit professionellen MusikerInnen ein Solokonzert zu spielen ist für viele junge InstrumentalistInnen ein Traum. Dieser wird für einige PreisträgerInnen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" verwirklicht, da sie gemeinsam mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner ein Konzert gestalten werden.
 
Es werden unter anderem Grieg, Mozart, Beethoven und Händel zu hören sein.
 
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
Sonntag
17. September
17:00 Uhr
Halle (Saale), Objekt 5
RockUp!
Abschlusskonzert des Band-Workshops
 
Den Höhepunkt des Band-Workshops bildet das Konzert im Objekt 5. Das erworbene Know-how wird auf einer der schönsten Bühnen in Halle vor einem breiten Publikum zur SHOW gestellt werden. Vermutlich sind hier die nächsten Newcomer-Bands zu erleben!
 

Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
So., 17. Sep.20:00 UhrSo., 24. Sep. 20:00 Uhr
Halle (Saale)
Deutsch-Polnisches Streichorchesterprojekt
Kooperation zwischen dem Kammerorchester des Musikzweigs der Latina AHF und dem Lutosławski Youth Orchestra Poland
 
 
15 SchülerInnen vom Kammerorchester des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke und ebenso viele MusikerInnen aus dem Lutosławski Youth Orchestra Poland bilden gemeinsam ein Streichorchester. Auf dem Programm stehen "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi (1678-1741) und die "Streicherserenade op. 2" von Mieczysław Karłowicz (1876-1909).
 
Die Höhepunkte des Projektes sind Konzerte im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale),  im Gesellschaftshaus Magdeburg und im Saal im Schloss Mosigkau.
 
Freitag
22. September
19:00 Uhr
Halle (Saale), Dom
Sinfoniekonzert
Konzert des BundesSchulMusikOrchesters unter der Leitung von Kiril Stankow und Guido Mattausch
 
Das BundesSchulMusikOrchester bringt die Wände des Doms zum Klingen. Unter der Leitung von Kiril Stankow und Guido Mattausch wird Gustav Mahlers (1860-1911) "Symphonie Nr. 2" ("Auferstehung") zu hören sein. 
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt 5,50 €
 
Reservierungen sind hier möglich.
Freitag
22. September
19:30 Uhr
Magdeburg, Gartensaal im Gesellschaftshaus Magdeburg
Die vier Jahreszeiten
Streichorchesterkonzert mit dem Kammerorchester des Musikzweig der Latina AHF und Musikern des Lutosławski Youth Orchestra Poland und Katrin ten Hagen
 
15 SchülerInnen vom Kammerorchester des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke und ebenso viele MusikerInnen aus dem Lutosławski Youth Orchestra Poland bilden gemeinsam unter der Leitung von Adrian Varela ein Streichorchester. Auf dem Programm stehen "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi (1678-1741) und die "Streicherserenade op. 2" von Mieczysław Karłowicz (1876-1909).
Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Kathrin ten Hagen als Violinistin bei diesem Konzert gewinnen konnten.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Samstag
23. September
15:00 Uhr
Halle (Saale), Freylinghausen-Saal, Franckesche Stiftungen
Die vier Jahreszeiten
Streichorchesterkonzert mit dem Kammerorchester des Musikzweiges der Latina AHF und Musikern des Lutosławski Youth Orchestra Poland und Kathrin ten Hagen
 
15 SchülerInnen vom Kammerorchester des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke und ebenso viele MusikerInnen aus dem Lutosławski Youth Orchestra Poland bilden gemeinsam unter der Leitung von Adrian Varela ein Streichorchester. Auf dem Programm stehen "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi (1678-1741) und die "Streicherserenade op. 2" von Mieczysław Karłowicz (1876-1909).
Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Kathrin ten Hagen als Violinistin bei diesem Konzert gewinnen konnten.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Samstag
23. September
17:00 Uhr
Sandau, Kirche St. Nicolai/St. Laurentius
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
Sonntag
24. September
10:30 Uhr
Schönebeck, Aula der Kreismusikschule "Béla Bartók"
Märchenmarkt
Märchenmarkt und Instrumentenkarussell
 

Zu einem "Markt mit drei verschiedenen Märchen" sowie einem Instrumentenkarussell laden die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck und die Kreismusikschule "Béla Bartók", Standort Schönebeck, am 24. September dieses Jahres ein. Ab 10:30 Uhr dreht sich in den Räumlichkeiten der Tischlerstraße 13a dann alles um das schöne Thema Musik.

Musikalisch in Szene gesetzt werden an diesem Vormittag die Märchen vom „Kaiserlichen Mistkäfer“ und Engelbert Humperdincks großartige Märchenoper "Hänsel und Gretel". Ergänzt wird das Angebot von der herrlichen Geschichte des "König Karotte".

In den Spielpausen können sich Kinder und Eltern an diesem Tag einmal selbst ausprobieren und den verschiedensten Instrumenten Töne entlocken. Zur Auswahl stehen dann verschiedene Streich- und Blasinstrumente. "Darüber hinaus beantworten die Lehrerinnen und Lehrer fragen zum Musikunterricht", informiert Sandra Preuß, Leiterin der Musikschule am Standort Schönebeck.

Eintrittskarten für diese abwechslungsreiche Veranstaltung sind an der Tageskasse erhältlich.

Kartenpreise: 
5,00 € für Kinder und 7,00 € Erwachsene
Sonntag
24. September
16:00 Uhr
Mosigkau, Saal im Schloss Mosigkau
Die vier Jahrszeiten
Streichorchesterkonzert mit dem Kammerorchester des Musikzweiges der Latina AHF und Musikern des Lutosławski Youth Orchestra Poland und Kathrin ten Hagen
 
15 SchülerInnen vom Kammerorchester des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke und ebenso viele MusikerInnen aus dem Lutosławski Youth Orchestra Poland bilden gemeinsam unter der Leitung von Adrian Varela ein Streichorchester. Auf dem Programm stehen "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi (1678-1741) und die "Streicherserenade op. 2" von Mieczysław Karłowicz (1876-1909).
Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Kathrin ten Hagen als Violinistin bei diesem Konzert gewinnen konnten.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Sonntag
24. September
16:00 Uhr
Quedlinburg, Blasii-Kirche
SolistInnenkonzert
Konzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode und Preisträgern vom Wettbewerb "Jugend musiziert"
 
Seite an Seite mit professionellen MusikerInnen ein Solokonzert zu spielen ist für viele junge InstrumentalistInnen ein Traum. Dieser wird für einige PreisträgerInnen des Wettbewerbs "Jugend musiziert" verwirklicht, da sie gemeinsam mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der Leitung von MD Christian Fitzner ein Konzert gestalten werden.
 
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
Donnerstag
28. September
19:30 Uhr
Magdeburg, Moritzhof
Big Band Night
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens und der KON-Big-Band Magdeburg unter der Leitung von Mohi Buschendorf
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt und die KON-Big-Band Magdeburg sind Ensembles von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Freitag
29. September
18:15 Uhr
Tag des Singens
Kinder in KITAs und Grundschulen in ganz Sachsen-Anhalt widmen sich dem Singen
www.tag-des-singens.de
Freitag
29. September
19:30 Uhr
Halle (Saale), Thalia Theater (Puschkinhaus)
Big Band Night
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens und der KON-BigBand Halle (Saale) unter der Leitung von Johannes Reiche
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt und die KON-BigBand Halle (Saale) sind Ensembles von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Samstag
30. September
17:00 Uhr
Dessau Ziebigk, Christuskirche
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 
Eintritt 5.00 €, ermäßigt* 3.00 €
 
Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
Samstag
30. September
19:30 Uhr
Wittenberg, Phönix Theaterwelt
Big Band Night
Konzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens und der Big Band des Luther-Melanchthon-Gymnasiums unter der Leitung von Michael Ketelaar
 
Das Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt und die Big Band des Luther-Melanchton-Gymnasiums Wittenberg sind Ensembles von außerordentlich engagierten jugendlichen Jazzmusikern. Sie kommen zusammen und bereiten sich selbst und dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Ihre Leidenschaft gilt dem Swing, dem Funk, dem Latin und vor allem dem klassischen Big-Band-Sound im Breitbandformat, welchen sie bis zur Perfektion treiben. Das Programm umfasst Standards, Kompositionen der Jazz-Moderne und eigens für das Orchester geschriebene Werke.
 
Eintritt 7,50 €, ermäßigt* 5,00 €

 

Kartenreservierungen sind per Mail unter reservierungen@lmr-san.de und unter der Nummer +49 345 678 998 15 möglich.
Bei der Reservierung per Mail bitte unbedingt Name, Anzahl der Karten und den Namen des Konzertes angeben.
 
*SchülerInnen, Studierende, Menschen mit Behinderung
So., 01. Okt.14:00 UhrDi., 03. Okt. 14:30 Uhr
Blankenburg, Musikakademie Sachsen-Anhalt, Stiftung Kloster Michaelstein
Makin' Jazz
Workshop für Big Bands und Jazzmusiker unter der Leitung von Prof. Ansgar Striepens
 
Der dreitätige Workshop steht ganz im Zeichen des Jazz', des Spaßes am gemeinsamen Musizieren und der instrumentalen Weiterbildung. In jeweiligen Instrumentengruppen werden von Jugendlichen verschiedene Jazz-Werke Stück für Stück in Tutorien mit professionellen Musikern erarbeitet, um am 03. Oktober ein gemeinsames Konzert in der Scheune, Kloster Michaelstein zu veranstalten.
Sonntag
01. Oktober
17:00 Uhr
Unterrißdorf, Kirche St. Liudger und Maternus
In capella
Konzert mit PreisträgerInnen vom Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
 
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
 
Dienstag
03. Oktober
14:30 Uhr
Musikakademie Sachsen-Anhalt, Stiftung Kloster Michaelstein, Musikscheune
Makin' Jazz
Abschlusskonzert des Workshops
 
Das Highlight des Workshops "Makin' Jazz" ist dieses Jahr wieder das Abschlusskonzert der TeilnehmerInnen, denn in den Probephasen entstehen Jazzcombos, welche ihr erlerntes Know-how auf die Bühne swingen. Dabei dient die bezaubernde Musikscheune in Michaelstein als optimale Kulisse, um den Jazz-Rhythmen, –Melodien und –Kadenzen einen optimalen Raum zu geben.
 
Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

Sponsoren

Landesmusikrat Sachsen-Anhalt  Land Sachsen-Anhalt Stadtsparkasse Dessau  Ströer mdr KulturLotto Sachsen-Anhalt