07.09.–29.09.2024

35. Orchesterwerkstatt: Vier junge Nachwuchskomponisten ausgezeichnet

Kategorie: Allgemein

Die 35. Ausgabe der Orchesterwerkstatt Halberstadt ist am Mittwoch, den 08. Mai 2024 mit einem abwechslungsreichen Abschlusskonzert zu Ende gegangen. Dabei wurden sieben Werke der teilnehmenden Nachwuchskomponistinnen und -komponisten von den Harzer Sinfonikern unter ihrem Chefdirigenten Johannes Rieger aufgeführt.

Folgende Teilnehmende wurden für ihre hervorragenden Werke ausgezeichnet:

  • Der 20-jährige Leon Jonas Thieme, derzeit Student der Komposition an der Musikhochschule Dresden, wurde für sein Werk „The Nightsky We Looked At“ ausgezeichnet. Er erhält Preis des Kuratorium Stadtkultur Halberstadt, der mit einem Kompositionsauftrag für das Nordharzer Städtebundtheater verbunden ist.
  • Der 18-jährige August Hübner, Abiturient aus Lübeck mit Hallenser Wurzeln, erhält den Preis der Deutschen Orchesterstiftung für sein Werk „Kuhlwch und Olwen“. Das aufgeführte Werk bearbeitet Themen aus den Artussagen und bildet einen Auszug aus einer Oper (genauer das Zwischenspiel zum 3. Akt), an der der Nachwuchskomponist derzeit arbeitet.
  • Der seit vielen Jahrzehnten von der Stadt Halberstadt vergebene Andreas-Werckmeister-Preis geht in diesem Jahr an den 14-jährigen Arthur Johann Fiedler aus Wiesbaden. Sein Werk „Total(itär)e Miniatur“ besteht aus zwei Teilen, einer atmosphärischen Einleitung und einem lebhaften Tanzteil, der sich nicht nur durch Eleganz, sondern auch durch raue Einwürfe auszeichnet.
  • Den Preis des IMPULS-Festival erhält der 17-jähige Schüler Paul Flemming aus Dresden. Sein Werk „Alles grau“ unternimmt die musikalische Darstellung einer empfundenen emotionalen Distanz zu einer verfremdeten Außenwelt. Mit der verliehenen Auszeichnung ist eine Teilnahme am IMPULS Campus 2025 in der Künstlerstadt Kalbe verbunden.

Weitere Informationen zur Orchesterwerkstatt erhalten Sie unter www.orchesterwerkstatt.de

Als Projekt des Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt wird die Orchesterwerkstatt Halberstadt in Kooperation mit dem Harztheater und der Stadt Halberstadt veranstaltet. Förderer sind das Land Sachsen-Anhalt, die Deutschen Orchesterstifung und das Kuratorium Stadtkultur Halberstadt.

zurück