Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt

09.09.–30.09.2016

Eröffnung des 20. Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt

„20 Jahre und kein Stück leiser“ – unter diesem Motto startet das Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt 2015 in seine Jubiläumsspielzeit. Gleichzeitig feiert der Veranstaltungsträger, der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V., sein 25-jähriges Bestehen. Um diese Ereignisse angemessen zu feiern und die hervorragende Qualität der Musikausbildung in Sachsen-Anhalt zu zeigen, werden die drei Landesensembles, das Jugendsinfonieorchester, der Landesjugendchor und Musiker des Jugendjazzorchesters Sachsen-Anhalt, das Eröffnungskonzert des 20. Jugendmusikfestes am 12. September um 19.30 Uhr in der Händelhalle in Halle gemeinsam gestalten.

Im Jubiläumskonzert werden das Jugendsinfonieorchester und der Landesjugendchor das „Magnificat“ von John Rutter aufführen. Unterstützt werden sie durch den Neuen Magdeburger Kammerchor. Mit diesen drei Ensembles werden ca. 140 Musiker auf der Bühne zu erleben sein.

Neben diesem gemeinsamen Werk wird sich jedes der Jugendensemble in einem eigenen Konzertteil präsentieren. Auf dem Programm stehen dabei die Sinfonie in d-Moll von César Franck, sowie Anthems für Chor und Orgel von John Rutter und Sir Charles Villiers Stanford. Junge Musiker, die dem Jugendjazzorchester angehören, werden in der Stunde vor dem eigentlichen Eröffnungskonzert als „Large Ensemble“ im Foyer der Händelhalle das Publikum auf den Abend einstimmen. Dabei werden hauptsächlich eigene Werke, komponiert von den Mitgliedern des Ensembles, zu Gehör kommen.

Veranstaltungen 2017


Sponsoren

Landesmusikrat Sachsen-Anhalt LOTTO GmbH Land Sachsen-Anhalt Stiftung Saalesparkasse MDR Kultur print 24